Aufrufe
vor 2 Jahren

meckpomm Frühling

  • Text
  • Ostsee
  • Rostock
  • Ostseebad
  • Natur
  • Strand
  • Wismar
  • Insel
  • Usedom
  • Jung
  • Urlaub

12 wismar Auf den Spuren

12 wismar Auf den Spuren der Hanse Der Wismarer Hafen. ©Grundner/TMV Wismar gehört zu den Städten in Mecklenburg- Vorpommern mit einer besonders schönen, historisch gewachsenen Altstadt. Mächtige Kirchen, die typische Vertreter der Backsteingotik sind, zeugen vom Fleiß, Reichtum und Stolz der Bürger in den vergangenen Jahrhunderten. Durch den Verbund in der Hanse – einer Interessengemeinschaft zur Sicherung der Handelswege – entwickelte sich Wismar zueiner wohlhabenden Stadt. Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftlicher Aufschwung manifestieren sich inmächtigen Sakralbauten, imposanter Backsteingotik, alten HERZLICH WILLKOMMENIN UNSEREMWONNEMAR RESORT-HOTELWISMAR. DirektamAltenHafen: 40 modernausgestattete Einzel-und Doppelzimmer,Appartementsund 20 Ferienwohnungen mit Fernsehersowie sowiegeräumigenBädern mitDuscheund WC Wirerfüllen Ihre Urlaubswünsche in einer herzlich-familiären Atmosphärebei bestem Service. www.WONNEMAR-Resorts.de Spiegelberg61-65,23966 wiSmar tel (0 38 41) 42 60 fax (0 38 41) 42 66 66 info@hotel-am-alten-hafen.de www.hotel-am-alten-hafen.de im City Partner Hotel Alter Speicher „Ostern feiern in Wismar“ • 3Übernachtungen • 3x großes Frühstücksbuffet • 1x BegrüßungscocktailamAnreisetag • 2x Abendessenmit regionalen Köstlichkeiten und österlichenAkzenten • 1x kleiner Abschiedsgruß ab 199 € * +5,94 €ÜSt. *Der Preis versteht sich inkl. der gesetzlich geltenden MwSt. und Bedienung zzgl. Übernachtungssteuer Bohrstr.12+12a ·23966 Wismar ·Tel.03841/211746 ·Fax: 211747 wismar@hotel-alter-speicher.de ·www.hotel-alter-speicher.de Hotelbetriebsgesellschaft Alter Speicher mbH

wismar 13 Stadtgemäuern und mittelalterlichen Bürgerhäusern. Auch die Wasserkunst auf dem Marktplatz, in imposanter Form 1602 errichtet an Stelle eines einfachen Brunnens, ist ein sehenswürdiges Zeichen dieser Entwicklung. An der Nordseite des Marktplatzes befindet sich das klassizistische Rathaus. Nicht weit vom Marktplatz entfernt ist das Museum für Stadtgeschichte im Schabelhaus untergebracht. Drei große Backsteinkirchen hat Wismar, dessen größte St. Georgen ist. Künstliche Wasserläufe, die früher auch Mühlen betrieben, durchziehen die Stadt. Folgt man ihnen, gelangt man zum Alten Hafen, den wohl jeder Tourist besucht. Aber auch die Lage an der Ostsee, der idyllische Hafen und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten ziehen immer mehr Touristen an. Seit die Altstädte von Wismar und Stralsund im Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, ist das Interesse für die Stadt mit ihren gut 42.000 Einwohnern enorm gestiegen. Auch die ZDF-Vorabendserie „Soko Wismar“ sorgt deutschlandweit dafür, dass der Bekanntheitsgrad der alten Hansestadt sich immer weiter erhöht. Max Jung /mecks Noch heute säumen alte Backstein- und Giebelhäuser die Hansestadt. ©babelsberger /Fotolia St. Georgen: Klassiker der Literatur auf großer Bühne faust jedermann 06.07. – 12.08.2017 Auch Wismars Marktplatz ist geprägt von historischen Bauten der Hansezeit. ©Frank Radel /Pixelio www.klassikertage-wismar.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour