Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt - StadtMagazin

  • Text
  • Lichttherapie
  • Nordkurier
  • Schloss
  • Seenplatte
  • Zeit
  • Meyenburg
  • Softcover
  • Stargarder
  • Neubrandenburger
  • Neubrandenburg

14 Gastronom ausWaren

14 Gastronom ausWaren (Müritz) „Gestatten, Corona!“ Wenn dereigeneName zumProblem wird Da trägtihn sein Name 47 Jahrelang gut durchs Leben undruftplötzlich ungeahnte Reaktionen hervor:heiter bisböse für LorenzoCorona. Lorenzo aus Waren (Müritz) hat ein Problem: Er heißt mit Nachnamen Corona. Immer warder 47-Jährigestolz aufseinen wohlklingenden Namen. Doch seit das gleichnamige Virus Deutschland, ja, die ganze Welt im Griff hat, vergeht ihm das Lachen bisweilen. „Egal, wo ichmeinenNamen sagenmuss,die Leutesindimmer erschrocken. Am Telefon ist es besonders schlimm. Manchmal stelleich mich schon nurals Lorenzovor.“ Er selbst nehmeseltsame Reaktionen und Bemerkungen seiner Mitmenschen auf die leichte Schulter. Aber für seineTöchter–23, 18 und11 Jahrealt –sei es schwieriger. „Die Kleine wurde schon inder Schule gehänselt und die Großen richtig schlimm im Internet. Aber sie können sich gut verteidigen und sind stolz auf ihren Namen. Nur manchmal, wenn man nicht sogut drauf ist, hat man keine Lust mehr auf Diskussionen“ klagt der Familienvater. „Einmal hatte ich Rückenschmerzen und musste zum Lorenzo Coronabetreibt dieGaststättePier3inWaren. Sein Nachnamesorgt derzeit mitunterfür seltsameReaktionen. Arzt. Schon bei der Krankenschwester fing das an, die hat gleich gelacht. Dann imWartezimmer wurde ich aufgerufen: ‚Herr Corona‘. Alle Patienten haben die Augen aufgerissen“, berichtet der Deutsche mit italienischen Wurzeln. Doch damit nichtgenug.„In der Apotheke ging es weiter. Ich gebe das Rezept der Frau, die liest ‚Corona‘ undspringt gleich nach hinten. ‚Meine Güte‘, hat siegesagt.Dann hatsie aber erkannt, dassdas nurmein Name ist. ‚Sie Armer.‘ Da war ich satt, hatteSchmerzen unddann das. Ich wollte nur noch nach Hause“, erinnert er sich. BekanntinWaren durch seineGaststätteamHafen Es gebe allerdings auch nette Reaktionen. Manche würden das einfach nur interessant finden und nachfragen, woher der Name kommt. Der sei ein alter Name ausder Toscana, „viele 100 Jahre alt, von einer noblen Familie“. Corona gibt zu: „Ich habe schon überlegt, den Namen zu ändern, aber das wollte ich meinemVater nichtantun. Er ist vor zwei Jahren gestorben. Wenn die Kinder ihn ändern wollen, können sie das tun. Das ist ihre © SusanneBöhm Entscheidung.“ Der Name sei gar nicht soselten. „Ich hatte mal eine Mitarbeiterin, die hieß mit Vornamen Corona.“ Stolzauf Namenmit langer Familientradition Lorenzo Corona wurde 1974 in Oldenburg in eine italienische Gastronomenfamilie hineingeboren. Zur Schule ging er in Sizilien. Bei derArmee lernte er seine Frau kennen und zog mit ihr nach Mecklenburg. In Sizilien seien Bestechung und Korruption ander Tagesordnung. Das habe er sich nicht antun wollen. „Im Süden Italiens ist es schwierig. Wenn Du kein Geld gibst, bekommst Du gar nichts. Wenn Du Geld gibst, bekommst Du alles. Das gibt es in Mecklenburg auch, aber nicht soschlimm.“14Jahre hat erauf Usedom gearbeitet, dann in verschiedenen Häusern in der Müritzregion. Im Jahr 2008 hat erdie GaststättePier3im WarenerStadthafen übernommen. Wirtschaftlich hat erdie Corona-Krise in diesem Jahr übrigens bisher gut überstanden. „Es lief ganz gut, weil die Deutschen in Deutschland geblieben sind.“ SusanneBöhm

#sternliebe KEINLOCKDOWN BEI JUNGENSTERNEN! NURNOCHBIS31.12.20: 3% MwSt.-Vorteilfür Deinen jungen Gebrauchten! Unsere Gebrauchtwagen-Abverkaufs-AktionNUR bis 31.12.20 Jetzteinfachvergleichen: Wirhabenüber 300FahrzeugeimBestand. Aktion gültig bis 31.12.2020.Nur solange der Fahrzeugbestand reicht. AbbildungenenthaltenSonderausstattungen. Alle Angaben ohne Gewähr. Brinkmann GmbH, Verbindungchaussee 8c, 18273 Güstrow KostenloseHotline: 08002345-999•www.AutoBrinkmann.de Geesthacht •Greifswald•Güstrow•Neubrandenburg•Parchim•Ribnitz-Damgarten•Stavenhagen•Stralsund•Waren

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin