Aufrufe
vor 9 Monaten

Kompakt - StadtMagazin Februar 21

04 neuigkeiten

04 neuigkeiten ausneubrandenburg Biomarkt ausgezeichnet DerBiomarkt in Neubrandenburg wurde als einer der140 besten Bioläden desJahres 2021 in Deutschlandvom Naturkostmagazin Schrot&Kornausgezeichnet.Inhaber Michael Kruse (Foto) undalleMitarbeiter freuen sich über ihreAuszeichnung in Bronze für herausragende Leistungen bei fachkundigerBeratung: „Ich binüberglücklich, dass wirnachmehr als zehn Jahren wieder zu denbesten Bioläden in Deutschlandzählen dürfen.UnsereKundinnen sindsehr kritisch undmit stetig wachsendenErwartungen auf uns zugekommen.VielenDank für diekonstruktive Kritikund dasgroße Vertrauen.“ © Ulrike Kielmann Breitband-Team nimmtBeratung auf Ab dem1.März sinddie Kundenberaterder StadtwerkeNeubrandenburg wieder unterwegs undinformieren vorOrt über dieVersorgung mit schnellem Internet.Dazuprüfensie dieGegebenheiten vorOrt undklären persönlich, mit welcher Bauweise derInternetanschluss ins Haus kommtund wo genaudie Glasfaserkabel ins Gebäude geführt werden. WeitereInfos unter: www.neu-sw.de Amazon baut in Vier-Tore-Stadt © Stadtwerke Neubrandenburg Neben denStädten Rostock undSchwerin will derweltgrößte OnlinehändlerAmazon auch ein Verteilzentrum in derSeenplatten-Kreisstadt bauen. Es sollen 180 Arbeitsplätzeentstehen. Fürdie Auslieferung derPaketean dieKundenwerdenbei denLieferpartnern etwa 450Fahrer zuständig sein. „Von einem modernen Verteilzentrum mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen profitieren dieNeubrandenburgerinnen undNeubrandenburger“,verkündete Oberbürgermeister Silvio Witt in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Amazon.Schneller undzuverlässiger Internethandelsei eine„zeitgemäße Ergänzung zu unserer starkenlokalen Einzelhandelslandschaft“. DasVerteilzentrum wird laut Amazon voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen. neue Dienstwagenfürs ordnungsamt Wenn dieMitarbeiterinnen undMitarbeiter desAußendienstesinder Stadt unterwegs sind, ist das nunschon vonWeitem sichtbar.Den neuenDienstwagendes Ordnungsamtes, mit der entsprechendenGestaltung,angelehntandie Polizei, hatder zuständigeSachgebietsleiter in Betrieb genommen.Damit wird derWunsch derStadtvertretung undzahlreicher Bürgerinnen undBürger umgesetzt,die Erkennbarkeit desOrdnungsamteszu verstärken. Entsprechendder Beschlüsse zumSicherheitskonzept derStadt werden in dennächsten Monatenauchzusätzliche Mitarbeiterinnen undMitarbeiter eingestellt.„Neubrandenburg ist einesichere Stadt.Dazuleistet unser Außendienst einen wichtigenBeitrag.Mit demneu gestalteten Dienstwagenist das Team im Stadtbildpräsenter,ich denke, dies führtauchzueinem gesteigerten Sicherheitsgefühl“, sagt Oberbürgermeister Silvio Witt. © Stadt Neubrandenburg © Paulina Jasmer Senioren-Zentrum aufder Zielgeraden Das Senioren-Zentrum, dasseit gut einem Jahr aufdem Datzeberg an derRasgraderStraßeentsteht, soll laut demHamburger Träger „KerVita“am1.Juni in Betrieb gehen. Entstehen sollen 129 stationärePflegeplätze sowie eineTagespflege mit Platzfür biszu30Tagesgästen. Bis zum Frühjahr 2021 soll dieEinrichtung fertig sein undnacheinem Ideenwettbewerb „Tollenseblick“ getauft werden. Personal, dessen Einstellung zu Mitte Mai2021erfolgensoll, werde noch gesucht.

©Henning Stallmeyer ©Carina Göls FürzentraleBaulücke istkeine lösung in Sicht Aufder Marktplatzseiteist das letzteGeschäft ins Marien- Carrée eingezogen. Doch für dieBaulücke dahinter gibt es noch keineLösung.Geplantwar,dassein Supermarkt dort einzieht. Ein Discounter zog sein Interesse jedoch wieder zurück,weil derSupermarkt keinen Eingang vonder Marktseiteher hätte. Da trotzBaugenehmigung bislang nichts passiert sei, habe dieStadt zusammen mit demEigentürmer dafür gesorgt,dassdas kompletteGelände eingezäuntund auch diestarkeVermüllung beseitigt wurde. Brückeüber die Datze benötigt neuenÜberbau DieBrücke, dieüber die DatzeamLangefurtsweg führt,sollneue Überbauten erhalten. Derzeit laufen die Erneuerungsarbeiten. Eine Neubrandenburger Baufirma stellt dieÜberbauten her. Vorgesehen ist es,den desolatenund schadhaften Belag ausHolzzunächst abzubrechen unddurch neue Fertigteileaus Beton zu ersetzen. Anschließendwerdenneue Geländermontiert.Die Längsträger sowie dieUnterbauten dervorhandenenBrücke bleiben erhalten. Fürdiese Arbeiten wird derLangefurtsweg bisvoraussichtlich MitteApril 2021 in demBereich voll gesperrt.Die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund95.000 Euro. KD Schmuckjetzt fest am Platz Katrin undDetlef Thorke sindmit ihrem Geschäft „Cosmetic Exclusiv&KD Schmuck“ nunfest im Lindetal-Centeranzutreffen. So bietetdas Paar etwa Schmuckberatung, Reinigung undReparatur vonSchmucksowie Batteriewechsel. Pflegeprodukteund mehr als 100 Parfümesamt Typenberatung komplettierendie Angebote. ©Stadt Neubrandenburg 1 2 3 Drei Fragenan.... Wolfgang Wander Geschäftsführer Wander Optik in Neubrandenburg Waswären Sie, wenn Sie einObst oder Gemüsewären? Wenn ich ein „Grünfutter“ wäre, würde ich gern ein Steinpilz sein. Also wederObst noch Gemüse,schwerzu finden, starkund kräftig,mildund lecker im Biss. Wenn IhrLeben verfilmtwerdenwürde,welcher Schauspieler würdeder Hauptdarsteller sein und warum? Wenn mein Leben verfilmt würde, wäre Till Schweiger eine Wunschbesetzung: männlich, rotzig, empathisch, verletzlich, schlagfertig,erotisch, cool,sportlich. Vonjedemfehlt mir ein wenig,Till hates. Hätten Sie Lust,auf einGespräch miteiner berühmten oder bekanntenPersönlichkeit?Welchewärees, und waswäreihr gemeinsamesThema? Wenn ich eine berühmte Persönlichkeit treffen dürfte, würde ichgern mit RichardDavid Prechtüber dieUrsache von Minderwertigkeitsgefühlen von Individuen undGesellschaften philosophieren. Kerstin Freese IMMOBILIENMAKLERIN Beate Wagner ARCHITEKTIN FÜR STADTPLANUNG WIRKENNEN DENWERT IHRESHAUSES Sichere und unkomplizierte Immobilienbewertungen sind mit uns möglich — Rufen Sie jetzt an! Ziegelbergstraße 8 | 17033Neubrandenburg 0395-57081121 | nb@dr-lehner-immobilien.de DR-LEHNER-IMMOBILIEN.DE © privat 05

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin