Aufrufe
vor 1 Jahr

Kompakt_März

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Kunstsammlung
  • Ausstellung
  • Kultur
  • Haus
  • Burg
  • Konzertkirche
  • Malerei
  • Anmeldung

08 freizeit KOMpAKT Auf

08 freizeit KOMpAKT Auf Schloss Mirow gingen die herzöglichen Herrschaften ein und aus. ©(3) Touristinformation Mirow Auf den Spuren der Herzöge Schloss Mirow war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg- Strelitz. Ab Ostern gibt es dort ein Besucher-Angebot. Mirow. Auchindiesem Jahr lockt ab Ostern ein Arrangement Gäste aus der gesamten Mecklenburgischen Seenplatte nach Mirow. Unter dem Namen „Besuch bei den Mirokesen“ wird ein Paket, bestehend aus Eintritt in das Schloss Mirow, die Ausstellung im 3-Königinnen-Palais, den Erlebniskirchturm sowie eine Tasse Kaffee, Tee oder Kakao und 1Stückkönigliche Torte angeboten. Je Erwachsenen werden dafür 17,00 €, je Kind (6-16 Jahre) 9,00 €berechnet. Das Arrangement ist unter der Koordination der Mecklenburgischen Kleinseenplatte Touristik GmbH mit dem Schloss Mirow, dem 3-Königinnen-Palais Mirow und der Vereinigung Kirchturm Mirow e.V. entstanden, und kann in der Touristinformation Mirow, auf der Schlossinsel, erworben werden. Das Schlossensemble selbst befindet sich auf der Insel und war einst eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Schloss, Kavalierhaus, Remise sowie die Johanniterkirche sind umringt von einem englischen Landschaftsgarten. Das Schloss beherbergt zahlreiche Kostbarkeiten, unter anderem einen barocken Festsaal und wertvolle Tapeten. Die Johanniterkirche beherbergt die Fürstengruft, in der die regierenden Herzöge mit ihren Gattinnen und nächsten Familienangehörigen ihre letzte Ruhestätte fanden. Der Kirchturm ist ein begehbarer Aussichtspunkt, bei dem es 146 Stufen zu erklimmen gilt. Seit einigen Jahren lässt sich die Geschichte der Region in einer interaktiven Ausstellung im „3 Königinnen Palais“ auf der Mirower Schlossinsel erleben. In Rheinsberg, Rechlin sowie Neustrelitz und Wesenberg wird für das Arrangement mit speziellen Flyern geworben, auf denen die Anreise mit der Buslinie 025 (Rechlin-Mirow), der Schlösserlinie 785 (Rheinsberg- Mirow) und der Kleinseenbahn (Neustrelitz/Wesenberg-Mirow) empfohlen wird. Die Johanniterkirche beherbergt die Fürstengruft. mecklenburgischekleinseenplatte.de

freizeit KompaKt 09 Ansommern inder Seenplatte Mirow. Seit vielen Jahren lockt der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. Gäste unter dem Motto „Ansommern*“ in der Vorsaison in die Region. Um diese Idee mit Leben zu füllen und den Geist des Konzeptes aufzugreifen, veranstaltet der Ferienpark Mirow im Ortsteil Granzow in diesem Jahr thematische Tage, die unterschiedliche Ansommern-Aktivitäten in den Vordergrund stellen: Das Angrillen und Anangeln fand bereits im Februar statt. Die nächsten Termine dieser Reihe sind das Andampfen mit dem Schiff am 7. März, Anpaddeln am 11. April, Anradeln am 18. April. Weitere familienfreundliche Stationen bei diesem originellen Countdown zum Sommer sind Das 3Königinnen palais auf der Schlossinsel Mirow das Anhimmeln (Sterne beobachten, 2. Mai), Anschleichen (Naturwanderungen, 9. Mai), Anbaden am 31. Mai, Anleuchten (Mittsommernächte, 6.Juni) sowie das musikalische Anstimmen am 13. Juni. Bei allen Aktionen heißt es „Warum auf den Sommer warten? Lasst uns loslegen!“ In Vorfreude auf den Sommer stehen die Tage unter einem besonderen Motto,zudem man sich trifft und gemeinsam aktiv wird. AUF ÜBER 100 SEITEN DIE VIELFALT USEDOMS ERLEBEN AT FÜR NUR 4,90€ AM KIOSK Kein Kiosk in Ihrer Nähe? Hier zzgl. Versandkosten bestellen: 0800 4575-000 (Anruf kostenfrei) |www.usedom-aktuell.de Das Usedom Magazin erscheint einmal jährlich.

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin