Aufrufe
vor 11 Monaten

Kompakt_März

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Kunstsammlung
  • Ausstellung
  • Kultur
  • Haus
  • Burg
  • Konzertkirche
  • Malerei
  • Anmeldung

42 KompaKt KOLUMNE An

42 KompaKt KOLUMNE An den Haaren herbeigezogen Auf einer Kaffeefahrt bleibt die Demokratie schon mal auf der Strecke. Sirko Salka über besetzte WC-Häuser und die männliche Art des Alterns. Frauen sind das stärkere Geschlecht, da mache ich mir nichts mehr vor, zumindest wenn sie im besten Alter eine Kaffeefahrt durch die Seenplatte unternehmen. Begehen Sie nicht die gleichen Fehler wie ich: Kommen den Ladys auf einer Autobahntoilette nicht in die Quere, selbst wenn Sie meinen, am Eingang ein Männlein- Schild ausgemacht zu haben –und versuchen Sie niemals, die Situation mit Ironie zu besänftigen. In jenen raren Momenten der Raststätten-Anarchie werden Regeln, Traditionen und Umgangsformen mal eben außer Kraft gesetzt –und Großmütter zu Gesetzlosen. Sobald ein Reisebus auf den Parkplätzen dieser Republik seine Türen öffnet, stehen die pittoresken WC-Häuser unter weiblicher Besatzung. So geschehen neulich auf der A20. „Nix da, junger Mann“, fuhr mich eine Pauschalreisende an, „die Herrentoilette ist für Herren jetzt geschlossen.“ Gönnerhaft sagte sie dann: „Sie können das doch überall unkompliziert erledigen.“ Das brachte mich auf die Palme. „Richtig, ich kann ja drüben an der Hecke mein Bein heben.“ Rund 100 Frauenaugen blickten mich verständnislos an. Ich gab auf und raste zum nächsten Rastplatz. Noch übler war mir das „junger Mann“ aufgestoßen. Haben Sie mal drüber nachgedacht, wieso hierzulande beinahe jede Verkäuferin diese Anrede vor allem bei betagten Männern benutzt, die mitunter kaum noch in der Lage sind, ihren Rollator zu schieben? „Warten Sie, ich helfe Ihnen, junger Mann!“ Ich finde das nicht höflich, sondern altersdiskriminierend. Soll sie „mein Herr“ sagen –oder gar nichts. Ich würde mich im Greisenalter verschaukelt fühlen, statt geschmeichelt. Mir läuft es immer kalt den Rücken runter, wenn ich mit „junger Mann“ angesprochen werde. Bin ich nicht mehr; und zumindest beim Einkaufen möchte ich nicht jedes Mal an mein Alter erinnert werden. Weil‘s nervt. Altern ist ein lebenslanger Lernprozess. Wenn einen plötzlich keiner mehr duzt, muss man etwa die Erfahrung machen, dass man die längste Zeit eine coole Socke gewesen ist. Wirklich alt aussehen lassen uns Männer laut meinem Barbier aber nicht Glatze, Graubart, Bierbauch, sondern diese nicht gerade hübschen Haarbüschel, die irgendwann anfangen, wild aus Nase, Ohren und über den Augen zu wuchern. Macht keinen Spaß, das eines Tages zu entdecken! Aber vielleicht ist das ja dann der Moment, mal über eine Kaffeefahrt nachzudenken. Sirko Salka Unser Redaktionsleiter ist 43 Jahre alt. Seine Haare trägt er seit Langem so kurz, und er hat auch schon mal an einer Kaffeefahrt teilgenommen. IMPRESSUM Verleger Nordkurier Mediengruppe GmbH &Co. KG Friedrich-Engels-Ring 29 17033 Neubrandenburg Geschäftsführung Jérôme Lavrut 0395 4575-100 Holger Timm 0395 4575-100 Verantwortlich für den Inhalt Sirko Salka 0395 4575-457 Redaktion Susanne Eichler Mareike Klinkenberg Rainer Sinowzik anzeigen Nordkurier Media GmbH &Co. KG Friedrich-Engels-Ring 29 17033 Neubrandenburg Telefon 0395 4575-222 E-Mail mediaberatung@ nordkurier-mediengruppe.de Verantwortlich: Jörg Skorupski (Leitung) 0395 4575 320 Kontakt Telefon (kostenfrei) 0800 4575-000 E-Mail kundenservice@ nordkurier-mediengruppe.de www.nordkuriermediengruppe.de kompakt.nordkurier.de Druck optimal media GmbH Glienholzweg 7 17207 Röbel/Müritz Wo ist das magazin zu finden? In über 400 Verteilstellen in der Seenplatte-Region, so zum Beispiel in zahlreichen Kneipen, Restaurants, Cafés, Bäckereien, Hotels, Geschäften, Autohäusern, Arztpraxen sowie Kultureinrichtungen in Neubrandenburg, Waren, Mirow, Wesenberg, Malchow, Röbel, Burg Stargard, Neustrelitz und drumherum. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos kann keine Haftung übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten. Zugestellt durch

Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz 03/2020 Foto:JörgMetzner/NeubrandenburgerPhilharmonie beflügelnd Premieren und Konzerte Neubrandenburg Souvenir de Florence Musik zur Kaffeezeit mit artistinresidence Tobias Feldmann (Violine) Mozart, Bartók, Tschaikowski Sonntag, 1. März Kammermusik im Schauspielhaus 7. Philharmonisches Konzert Beethoven250 Donnerstag,5.März Konzertkirche Neubrandenburg 6. Konzertkirche + Frühlingsopfer Wagner,Strawinski Samstag, 28. März Konzertkirche Neustrelitz 7. Philharmonisches Konzert Beethoven250 Sonntag, 8.März Landestheater Viktoria und ihr Husar Operette Samstag, 21. März Landestheater theater-und-orchester.de

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour