Aufrufe
vor 2 Jahren

Kompakt März

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Schwimmhalle
  • Anmeldung
  • Baden
  • Kunstsammlung
  • Regionales
  • Gesundheit
  • Neubrandenburger
  • Schauspielhaus
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

38 SPORT „Hummeln

38 SPORT „Hummeln können doch fliegen“ Die Sektion Gleitschirmflieger im Warener Luftsportverein e.V. zählt inzwischen über 20 Mitglieder. Bevor es in die Luft geht, haben die Gleitschirmflieger am Boden einiges zu tun. Gleitschirmfliegen bietet in der Luft und sogar am Boden unvergessliche Naturerlebnisse. Schon als kleines Mädchen träumte Dagmar Wilisch aus Waren (Müritz) vom Fliegen. 2001 begegnete sie ihrem ersten Gleitschirmflieger und spürte, dass dieser Traum noch dawar. „Die ersten Flugversuche waren eher Fluch- oder Stolperversuche, aber hey, Hummeln dürften eigentlich auch nicht fliegen können“, erzählt sie schmunzelnd. Im Jahr 2004 war esendlich soweit, die Prüfung warbestanden,ein eigener Schirm angeschafft und jetzt konnten die Lüfte erobert werden. Die ersten Jahre zog die Warenerin durch ganz Deutschland, Österreich und Italien, besuchte Fluggebiete und suchte Gleichgesinnte. Doch eins wusste sie: Auch inder Mecklenburgischen Seenplatte kann man wunderbar fliegen. „Die abwechslungsreiche Landschaft von Feldern, Wäldern und Seen lässt gute Thermik entstehen - die wichtigste Voraussetzung, ummitdiesem motorlosen Fluggerät lange in der Luft zu bleiben“, erklärt die Flugsportlerin und weist stolz darauf hin, dass die Segelflieger des Warener Luftsportvereins nicht umsonst mit zu den besten Piloten Deutschlands gehören. Leider gab es aber kaum Gleitschirmflieger im Umkreis von etwa 100Kilometern, um mit ihnen eine Schleppgemeinschaft zugründen. Denn mit einer Winde müssen die Piloten erst einmal in die Höhe zwischen 350 bis 450 Meter geschleppt werden, um dort den Einstieg in dieThermik zu suchen. „Dass dieser Sport auch im Flachland möglich ist, war einfach nicht bekannt,“ und so kaufte sich Dagmar Wilisch im Jahr 2010 eine Winde für Gleitschirmflieger, als sich die Gelegenheit bot und lud insbesondere die Berliner Piloten in die Seenplatte ein. Die Schleppgemeinschaft „Müritzgleiter“ war geboren. Anfangs fanden nur wenige Piloten den Weg auf den Flugplatz Waren/Vielist. Der Durchbruch kam 2012, als Sebastian Dollinger undEkkehard Zamel, zwei Berliner Fluglehrer, zusammen mit Dagmar Wilisch die Norddeutsche Gleitschirmschule grün-

SPORT 39 deten. Diese drei waren auch die ersten Gleitschirmpiloten im Waren Luftsportverein e.V. -und es sollten mehr werden. Die Hamburger und Berliner Piloten lernten schnell die Vorzüge der Mecklenburgischen Seenplatte lieben. Inzwischen finden viele Einheimische und Gäste den Weg auf den Flugplatz, um ihren Sport zu frönen, das Gleitschirmfliegen zu lernen oder bei einem Tandemflug die Aussicht über die Müritzregion zu genießen. Heute hat die Sektion Müritzgleiter im Warener Luftsportverein über 20 Mitglieder. Bei gutem Flugwetter sieht man viele bunte Schirme auf dem Flugplatz. Die Gleitschirmschule hat in den letzten vier Jahren modernste Windentechnik angeschafft, die für die Schulung aber auch für Vereinsflugtage genutzt wird. Stundenlange Flüge über dem Platz oder Streckenflüge von 60 bis 80 Kilometern sind keine Seltenheit mehr. Die Müritzgleiter nahmen 2017 als erste Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern an Gleitschirm-Wettkämpfen teil. www.mueritzgleiter.de Dagmar Wilisch hat sich ihren Traum vom Fliegen erfüllt . © (4) Norddeutsche Gleitschirmschule

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour