Aufrufe
vor 2 Jahren

Kompakt Dezember/Januar

  • Text
  • Neubrandenburg
  • Neustrelitz
  • Kunstsammlung
  • Malerei
  • Schwimmhalle
  • Burg
  • Anmeldung
  • Veranstaltungen
  • Dezember
  • Neubrandenburger
Das Kompakt-Magazin ist das Termin- und Veranstaltungsmagazin für Neubrandenburg, die Mecklenburgische Seenplatte und die Müritzregion. Im Fokus stehen die Veranstaltungen in der Region sowie spannende Geschichten der Menschen, die dort leben. Es erscheint monatlich in einer Auflage von bis zu 15 000 Exemplaren und wird kostenlos an über 500 Stellen im Großkreis verteilt.

50 sport Sportliche

50 sport Sportliche Kurse in und um Feldberg Kung Fu und Qigong bilden Einheit beim Training von Körper und Geist In der Turnhalle der Feldberger Schule gibt es donnerstags ein Sportangebot der besonderen Art. Während am Nachmittag von 15.15 -17.15 Uhr Kinder bildhaft auf der Matte stehen, sind es von 19.30 -21.30 Uhr die Erwachsenen. Der Neustrelitzer Norman Funke zeigt hier, wie man mit „Kung Fu“ Körper und Seele fit halten kann. „Kung Fu ist nach außen dynamischer als Qigong und wirkt stark in die Umgebung hinein“, erklärt Norman Funke, da er ebenfalls Qigong anbietet: In der „Seniorenbegegnungsstätte“ der Neubrandenburger Diakonie immer mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr und donnerstags in Wittenhagen von 17.45 bis 19.15 Uhr. „Mir ist wichtig, dass meine Kursteilnehmer im besten Fall erfahren, dass Qigong tief in den Alltag hineinwirken kann. Man beginnt, die Prinzipien von entspannter und gleichmäßiger Atmung in Verbindung mit Bewegung und Spannungsfluss irgendwann stärker in das eigene Körpergefühl zu integrieren und wird sensibler“, weiß Norman Funke und erklärt ganz praktisch, dass das Hochheben einer Kiste oder das Strecken, wenn man zum Beispiel etwas von ganz oben aus dem Regal holt, dann als harmonische Ganzkörperbewegung im Rahmen der eigenen Möglichkeiten geschehe. Somit setze man die Wahrscheinlichkeit Spannend sind auch für Mädchen die Kurse, die im Sommer von Norman Funke gern inder freien Natur angeboten werden. ©Diana Olbert für isolierte Blockaden durch einseitige Belastung, unter anderem in Schulter und Rücken, herab. Für Norman Funke heißt Qigong zu üben, sich seinen Bedingungen immer wieder bewusst zu werden und auf sie einzuwirken. Qigong zu unterrichten heißt, anderen dabei zu helfen, dies zu tun. Die beste Qigongübung sei für ihn jene Bewegung, die an die eigenen Bedürfnisse angepasst stattfindet. Die Begeisterung für und das Wissen über Qigong und Kung Fu steht im Zusammenhang mit seiner Ausbildung als Tuina-Masseur für Entspannungsmassagen. Das ist der Hauptberuf von Norman Funke, erlernt in Deutschland wie auch in China: „Tuina und Qigong gehörten in der Chinesischen Medizin schon immer zusammen, da sich alle Prinzipien des Qigong in der Tuinamassage wiederfinden.“ Bei der Tuina-Massage versucht Norman Funke von außen blockierte Bereiche zu aktivieren und durch die Entspannungsmassage den Körper zu harmonisieren. norman.funke@ googlemail.com © Peter Grohs

Dauerbrenner 51 Montag Behinderten- und Seniorensport Burg Stargard Grundschule „Kletterrose“ 16:30 Uhr Frauenschwimmen Neubrandenburg Schwimmhalle 20:00 Uhr (nicht am 26. 12. 2016 und 2. 1. 2017) Dienstag Qigong für Gesundheit, Wohlbefinden und Entspannung Infos und Anmeldung unter 03981 2293319 Qigong-Lehrerin Konstanze Malik Neustrelitz, 9:00 Uhr Neubrandenburg Museum der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe 10:30 und 15:00 Uhr „Ressourcenkammer Erde“ Neustrelitz Leea (Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg- Vorpommern) 11:00 Uhr Freitag „Stadt- und Regionalgeschichte“ Neubrandenburg Regionalmuseum im Franziskanerkloster 10:00 Uhr Malerie von Detlev Schwarz Neustrelitz DRK-Krankenhaus (Foyer) „Städtische Kunstsammlung 1890–1945“ Neubrandenburg Kunstsammlung 10:00 Uhr Samstag „40 Jahre Fotoclub Neubrandenburg – Gut Licht II“ Neubrandenburg Dietrich-Bonhoeffer- Klinikum Bethesda Klinik (bis Jahresende) „Ur- und Frühgeschichte der Region“ Neubrandenburg Treptower Tor 10:00 Uhr Sonntag „Der glückliche Griff“ Malerei und Plastik aus dem Bestand der Kunstsammlung Neubrandenburg Kunstsammlung 10:00 Uhr (Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten 56–64) „Träumereien“ Collagen von Kerstin Dolata und lyrische Assoziationen von Erhard Kunkel Warenm Haus des Gastes 10:00 Uhr (bis 3. 1. 2017) Mittwoch Malerei und Collagen von Anita Schubert Neustrelitz Sparkasse Mecklenburg-Strelitz 8:30 Uhr (bis Jahresende 2016) Donnerstag „Von den Anfängen der Versicherungsgeschichte bis in die Neuzeit“ Das Treptower Tor. ©Heike Sommer

Stadtmagazin

Stadtmagazin Juli
Stadtmagazin Juni
Stadtmagazin Mai
Stadtmagazin April
Stadtmagazin März
Stadtmagazin Februar
Stadtmagazin Januar

Nordkurier Ratgeber

Ratgeber Traumjob
Ratgeber Traumjob
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"
Nordkurier Ratgeber "Fahrt ins Blaue"

Kompakt

Kompakt Juli/August
Kompakt Juni
Kompakt Mai
Kompakt April
Kompakt März
Kompakt Februar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt Dezember/Januar
Kompakt November
Kompakt Oktober_2016
Kompak September 2016
Kompakt Juli/August 2016
Kompakt Juni_2016
Kompakt Mai 2016

Weitere Magazine

RadTour