Aufrufe
vor 1 Jahr

Ausbildungskompass

  • Text
  • Berufswahl
  • Podcasts
  • Zukunft
  • Ratgeber
  • Azubi
  • Mecklenburgvorpommern
  • Interviews
  • Interaktiv
  • Unternehmen
  • Nordkurier
  • Infos
  • Stellen
  • Beruf
  • Neubrandenburg
  • Ausbildung
Schule fertig, und nun? Das Azubi-Magazin mit interaktivem Mehrwert für Mecklenburg-Vorpommern. Infos rund um deine Zukunft, mit Ratgeber für Azubis, Interviews, Podcasts, Azubi-Portraits, Videos u.v.m. Klick dich rein!

Seite 08 ...und Action!

Seite 08 ...und Action! Ivo Richter, Dualer Student Technisches Facility Management, 6. Semester, Wohnbau Prenzlau Es bietet die Möglichkeit, der Heimat treu zu bleiben Ivo hat sich für ein duales Studium bei der Wohnbau Prenzlau entschieden. Und das aus gutem Grund. Er findet es schade, dass viele junge Leute nach dem Abi aus der Umgebung weggehen. Zum Studium die Heimat verlassen. Naja, verlassen müssen, weil schlichtweg die Uni fehlt, sagt er. Durch das duale Studium muss man nicht wegziehen, kann in der Theoriephase sogar etwas G r o ß s t a d t f l a i r genießen. In seinem Fall ist es die Berliner Luft. Ein weiterer Pluspunkt für ihn: Es gibt ein richtiges Gehalt und wertvolle Praxiserfahrung. Andreas Otto, Brandmeisteranwärter Stadtverwaltung Neubrandenburg Ludwig Konschak, Brandmeisteranwärter Stadtverwaltung Neubrandenburg Jeder Einsatz ist anders Andreas und Ludwig haben einen gemeinsamen Nenner. Beide sind heiß auf den Job des Brandbekämpfers bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg, wie sie im Interview erzählen. Doch bis dahin ist ein Weg zu gehen, der einige Hürden bereithält. Angefangen beim Einstellungstest, der sehr umfangreich ist. Am schwierigsten empfand Ludwig den 3000 Meter Lauf. Zeit für die Vorbereitung ist aber genug. Andreas, der schon eine Ausbildung zum Notfallsanitäter hinter sich hat, macht vor allem die Abwechslung Spaß.

Seite 09 Nick Zabel, Landwirt-Azubi auf dem Betrieb Andresen in Siedenbollentin Sein Arbeitsplatz ist der Acker Im Interview mit dem Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern verrät Landwirt-Azubi Nick Zabel, warum er überwiegend auf dem Feld rund um Siedenbollentin bei Altentreptow zu finden ist: Dort kann der Frühaufsteher, der auch gerne mal etwas länger schläft, die großen Maschinen bedienen. Und das macht er meist in der Jahreszeit, wenn andere am Strand liegen, im Sommer. Dann ist in der Landwirtschaft nämlich Hauptsaison – und für ihn an Freizeit wenig zu denken. Nicht wesentlich anders sieht es für Nick übrigens im Herbst aus. Janik Stockfisch, Azubi Mediengestalter Digital & Print, Nordkurier Mediengruppe Nicht nur Kreativität ist hier gefragt Janik ist schon beinahe ein alter Hase unter den Auszubildenden bei der Nordkurier Mediengruppe. Denn er befindet sich bereits im dritten Lehrjahr zum Mediengestalter Digital und Print. Im Interview mit Azubi-Kollege Patrick erklärt er, was man für diesen Bereich mitbringen sollte und dass gute Vorkenntnisse nicht schaden können. Zum Beispiel sind der Sinn für Kreativität und Ästhetik von Vorteil und zeichnerische Fähigkeiten nicht unbedingt verkehrt. Er verrät auch, was er als größte Herausforderung in seiner Ausbildung ansieht. © Stillfx – stock.adobe.com

Kompakt - StadtMagazin

Nordkurier Ratgeber

Kompakt

Nordkurier Ratgeber

Weitere Magazine

Kompakt - StadtMagazin